Yoga - Zeit für sich

YOGA WOCHENENDE, 2021

Wir werden erneut im Schlüßhof bei Lychen zu Gast sein.

Eine wunderbare Natur rund um den Großen Lychensee erwartet uns, ein zauberhafter Ort für Yoga und Entspannung, für Meditation und Ruhe, für gutes vegetarisches Essen und Austausch mit Gleichgesinnten.

—ausgebucht—

RÜCKBLICK September 2020

Liebe Yoginis, lieber Yogi Detlef,

in schwierigen Zeiten 2020 verlebten wir ein schönes und harmonisches Yoga-Wochenende auf der Insel Töplitz bei Werder. Im Seminarhaus „Am Alten Weinberg“ genossen wir (fast) absolute Stille und Natur pur um uns herum. Mit Blick auf viele Kühe und Pferde konnten wir abschalten von der Hektik des Alltags.

Das diesjährige Wochenende stand unter dem Motto: Swinging with life – Im Fluß deines Lebens. Es ging darum, durch achtsames Yoga die innere Balance zu finden, die Wurzel unseres Vertrauens im Muladhara-Chakra zu festigen und mit entgiftenden Asanas wieder in die Einheit von Körper, Geist und Seele zu kommen.

Im wunderschönen Seminarraum unter dem Dach tönten wir Mantren, meditierten über die liebevolle Güte, die aus dem Herzen kommt und „riefen“ unseren Schutz-Drachen an, damit er uns unterstützt. Bei einem Austausch über Hilflosigkeit in manchen Situationen des Lebens ging es darum, die Liebe und Hingabe zu fühlen und sich selbst und Anderen zu helfen.

Wir hatten auch jede Menge Spaß zusammen, ob am Lagerfeuer oder dem gemeinsamen Singen mit Yogi Detlef. Er hatte seine Gitarre dabei und auch einige neue eigene Kompositionen.

Auf unserer Wanderung über die Insel Töplitz tauchten wir ein in die Natur, blickten über weiter Felder und zahlreiche Gewässer. Wir trafen die „Göttin“, ein kleines Dorf auf der Insel, ein Pferd mitten auf unserem Weg und konnten trotz passender Kleidung auf eine Regenpause vertrauen – Mutter Erde war mit uns 😉

Wir wurden vegetarisch regional bekocht. Zwar konnten wir unsere gute Laune nicht auf die Köchin übertragen, geschmeckt hat es aber trotzdem sehr gut.

Ein langer, ergreifender OM-Kanon beendete unser tolles Wochenende. Friedvoll und glücklich fuhren wir nach Hause.

 

Vielen Dank an Euch alle,

Namasté
Kathrin

Menü