Yogatherapie

 

Yogatherapie ist die Anwendung von Yogatechniken zur gezielten Vorbeugung und Linderung von Krankheiten.

Sie basiert auf einer individuellen Auswahl von Körperstellungen (Asanas), Atemlenkung (Pranayama) und Meditation (Dhyana), die auf körperlicher und geistiger Ebene wirken.

Die Beweglichkeit im Körper wird verbessert, ebenso die Geschmeidigkeit der Muskeln und Gelenke. Die Organe werden gereinigt und gekräftigt. Das Immunsystem im Körper wird gestärkt.

Die Selbstheilungskräfte im Körper werden aktiviert.

Durch die individuelle Kombination von Asanas, Pranayama und Entspannung wird das gesamte Nervensystem beruhigt, so dass ein physisches, emotionales und geistiges Gleichgewicht entstehen kann.

Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik: Yoga – persönlich & individuell.

Yogatherapie ist Hilfe zur Selbsthilfe.

Alles was wir für ein gesundes und gutes Leben brauchen, ist in uns vorhanden.

In Einzel- oder Gruppensitzungen gilt es, mit Achtsamkeit die inneren Ressourcen wieder aufzufüllen, uns als Ganzes zu verstehen und uns wertzuschätzen.

Namasté

Kathrin